Frühere Modellbahngilde des Plöner Internats: Train-Kids öffnen die Pforten

Seit 32 Jahren erklärt Robert “Shorty” Klein Kindern Waggons und Weichen. Bis 2001 in der 46m² bebaute Flächen der Modellbahnbaugilde in einem der weiten Dachräume im Plöner Schloss, als es noch ein Internat gewesen ist. Nach dessen Schließung wurden daraus die “Train-Kids”, die nun seit über 10 Jahren aktiv sind. Deren Anlage ist sogar noch etwas größer als einst im Schloss und sicherlich technisch noch ausgereifter.

Wie zu Zeiten des Internats gibt es jährliche Besuchstage, deren Besucherzahl von Jahr zu Jahr stetig wächst. Derzeit laufen bei den Train-Kids im Eutiner Modelleisenbahn-Club die Vorbereitungen für den nächsten Tag der offenen Tür. Zum Beitrag im Schleswig-Holstein Magazin und im der reporter.

Foto:  ardmediathek.de