Kennst Du eigentlich unsere Facebook Gruppe?

Kennst Du eigentlich unsere Facebook Gruppe?

Soziale Medien gehören mittlerweile zum Alltag. Kaum ein Unternehmen, das sich nicht auf Facebook, Twitter, Instagram und Co. präsentiert.

Aber auch sehr viele Vereine nutzen diese Netzwerke und informieren ihre Mitglieder über ihre Aktivitäten. Gleichzeitig erreichen sie Menschen, die sich für den Verein interessieren bzw. Teil davon sein möchten, ohne sich ihm gleich als reguläres Mitglied zu verschreiben.

Wir Butenplöner sind seit 2011 mit unserer Seite bei Facebook und seit 2017 auch auf Instagram vertreten.…

Modernisierung vom “Scheinwerfer” gescheitert

Modernisierung vom “Scheinwerfer” gescheitert

Ein emotionales Thema ist die Schülerzeitung des Gymnasium Schloss Plön (GSP) “Der Scheinwerfer”. Die erste Ausgabe erschien im Dezember 1948. Damit ist er die älteste Schülerzeitung Schleswig-Holsteins.

Relativ schnell wurde “Der Scheinwerfer” die Basis für den Informationsaustausch, sowohl zwischen den aktiven als auch ehemaligen Schülern. Vor allem letztere blieben so über die Aktivitäten an ihrere frühreren Schule informiert, konnten aber auch über den sogenannte “Butenplönerteil” Daten untereinander austauschen und in Kontakt treten.…

Deine Meinung zählt!

Deine Meinung zählt!

Du bist mit uns zufrieden? Wir freuen uns über eine Bewertung auf unserer Facebook Seite von Dir! Damit wir die Butenplönerei noch weiter verbessern können, benötigen wir bitte Deine Unterstützung. Deine Rezension ist unser Anreiz!

Nicht zufrieden? Dann sag es uns erst recht! Gerne als PN über Facebook oder E-Mail ans Vorstandsteam. Wir freuen uns, von Dir zu hören!…

Facebook Gruppe exklusiv nur für Butenplöner

Facebook Gruppe exklusiv nur für Butenplöner

Seit Anfang Mai gibt es bei Facebook eine geschlossene Gruppe exklusiv nur für unsere Mitglieder. Heißt: Nur Butenplöner werden freigeschaltet und können die Beiträge dort sehen. Ob das Teilen von Fotos, die Suche nach alten Klassenkameraden oder einem Nachmieter – hier ist der Ort dafür. Es bleibt nämlich alles unter uns.

Voraussetzung für den Zugang ist ein Konto beim sozialen Netzwerk Facebook.…