Das Streichorchester des GSP verliert seinen Leiter

Nach über 30 Jahren im Schuldienst wird in Kürze die Zeit kommen, wo Oberstudienrat Carsten Tensing nie wieder Arbeiten korrigieren muß. Zum Leidwesen vieler Schüler/innen geht damit eine Ära zu Ende und unsere Schule verliert nicht nur einen versierten und anerkannten Lehrer, sondern auch einen Orchesterleiter, der die Latte für einen Nachfolger sehr hoch gelegt hat.

Sein Abschiedskonzert am 31.05.2017 als Leiter des Streichorchesters war ein riesen Erfolg und der Höhepunkt sicher sein musikalischer Einsatz an der Schreibmaschine.

Butenplöner Soltan Soltau faßt es in seinem Beitrag auf Facebook sehr treffend wie folgt zusammen:

„Lieber Carsten Tensing, das letzte heute von Dir geleitete Schülerstreichkonzert als Lehrer des Schlossgymnasiums war ein Knaller. Was für eine Freude, Dir bei der Arbeit zuzusehen. Mal eben ein paar polnische Austauschschüler ins Orchester integriert, eine Solocellistin ausgetauscht, dazu selbst ein erstklassiges Solo auf der Schreibmaschine abgeliefert – eine ganz bezaubernde Bühnenarbeit war das. Du hattest sichtlich Freude – nur nicht an den übereifrigen Eltern, die Dir beim Vivaldi zwischen das Allegro und Adagio geklatscht haben.

Mir hast Du vor fast 30 Jahren privaten Klavierunterricht gegeben und Lateinnachhilfe – für mich ein pädagogischer Volltreffer: Stand ich in Latein auf einer sicheren Vier, durfte ich Klavier üben – Ragtime und so’n abgefahrenes Zeug – lief es in Latein wieder schlechter, Marcus et Cornelia in Colosseum sunt. Ein paar Jahre später hast Du mich dann auch als Lehrer des Gymnasiums durchs Abitur geschubst. Bis heute ist Musik in meinem Leben essenziell, und sie trägt mich oft hinüber von einem Gedanken in den nächsten. Das geht bestimmt vielen ehemaligen Schülern von Dir so, die Du in den letzten Jahrzehnten das Wunder der Musik gelehrt hast. Dafür danke ich Dir sehr.

Il Padrino, mit den nun längsten Sommerferien Deines Lebens wünsche ich Dir eine fröhliche Zeit!“

Dem haben wir nichts mehr hinzuzufügen und wünschen Carsten Tensing alles erdenklich Gute.

Weitere Bilder vom Abschiedskonzert hier»

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
 
0
Wir würden gerne Deine Meinung dazu hören. Hinterlass uns einen Kommentar.x
()
x