Datenschutz bei den Butenplönern

Wir nehmen das Thema Datenschutz bei uns Butenplönern sehr ernst. So ist zum Beispiel seit langem in unserer Satzung verankert, daß Mitgliederlisten nicht an vereinsfremde Personen ausgehändigt und/oder weitergegeben werden dürfen.

Trotzdem sind wir jetzt noch einen Schritt weitergegangen: Unsere Geschäftsführung und alle Vorstandsmitglieder, die regelmäßig mit Daten unserer Mitglieder arbeiten, haben freiwillig eine sog. “Verpflichtung auf das Datengeheimnis” unterschrieben.

Darin erkennen diese Personen schriftlich an, daß ihnen das unbefugte Erheben, Verarbeiten oder Nutzen von personenbezogenen Daten untersagt ist, diese Verpflichtung auch nach Beendigung ihrer Tätigkeit für den Verein fortbesteht und Verstöße dagegen mit empfindlichen Strafen geahndet werden können.

Wir möchten so bei uns im Vorstandsteam ein noch höheres Bewußtsein für dieses Thema schaffen. Damit Eure Daten noch sicherer sind.

Fragen zum Datenschutz bei den Butenplönern? Dann wende Dich an unseren Zweiten Beisitzer Katharina Kurstedt/95. Sie hilft hier gerne weiter.