Interview mit Leia S. Wittfot zu ihrem Buch “Rora Hunter”

Leia S. Wittfot, geb. 2004, besucht derzeit die Q1 des Gymnasium Schloss Plön. Sie ist seit frühster Kindheit begeistert von Büchern, Musicals und Theatervorstellungen und hat an Hörspielworkshops und Musicalvorführungen teilgenommen. Während des ersten Lockdowns zur Zeit der Corona-Pandemie entschloss sich die damals sechzehnjährige Schülerin dazu, ihren eigenen Roman zu schreiben. Mit ihrem Debütroman “Rora Hunter – Die Prophezeiung der Morgenröte” erfüllt sie sich ihren Traum vom eigenen Buch im Genre der Romantasy und lädt herzlich dazu ein in ihre Fantasywelt einzutauchen.

Die Reporter der Schülerzeitung “Scheinwerfer Online” haben die Jungautorin kurz nach Veröffentlichung ihres Debütromans interviewen können und dabei hinter die Kulissen schauen, mehr über das Buch und den Schreibprozess erfahren dürfen. Zum Interview»

Text/Foto: rora-hunter.de

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wir würden gerne Deine Meinung dazu hören. Hinterlass uns einen Kommentar.x