Stefan Wandelt bleibt Vorsitzender der Butenplöner

Plön, 07.09.2019 – Stefan Wandelt bleibt für weitere vier Jahre Erster Vorsitzender der Vereinigung der Butenplöner e.V. Einstimmig wurde er am vergangenen Samstag auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins wiedergewählt.

Insgesamt 39 Mitglieder der Vereinigung der Butenplöner e.V., kurz nur „Butenplöner”, trafen sich am 07. September 2019 zur Jahreshauptversammlung an ihrem Bootshaus in Plön. Dort erfolgte turnusgemäß die alle zwei Jahre stattfindende Vorstandswahl. Dabei wurde Stefan Wandelt für eine zweite Amtsperiode als Erster Vorsitzender einstimmig wiedergewählt.

Die ordentliche Mitgliederversammlung erfolgte im Rahmen des sogenannten Butenplönertreffens, einer jährlichen Wiedersehensfeier, die der Verein seit seiner Gründung 1951 traditionell ausrichtet. Auch dieses Jahr kamen mehr als 400 Ehemalige des Gymnasium Schloss Plön (GSP) aus aller Welt, um gemeinsam ein komplettes Wochenende mit vielen Veranstaltungen zu verbringen.

„Ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen“, sagte Wandelt nach der Wahl. „Es ist uns in den vergangenen Jahren gelungen, die Vereinigung zu modernisieren. Viele, die vor Jahren ihre Mitgliedschaft gekündigt haben, möchten wieder Butenplöner werden. Auch bei den nachfolgenden Generationen wächst das Interesse am Verein. Seit 2016 bieten wir den Abiturienten des GSP mit der Juniormitgliedschaft die Möglichkeit, uns fünf Jahre lang kostenlos auf ‘Herz und Nieren’ zu testen. Während sich bei der Einführung gerade mal vier Schulabgänger dafür interessierten, hat sich vom letzten Abiurjahrgang bereits mehr als die Hälfte für die Vereinigung entschieden. Dennoch bleibe ich realistisch: Wir scheinen auf dem richtigen Weg zu sein, sind aber noch lange nicht am Ziel angekommen. Es gibt viel zu tun. Ich freue mich ‘drauf.“

Mit Stefan Wandelt steht kein Unbekannter an der Spitze. Bereits sein Vater Wolfgang Wandelt war im Vorstand des Ehemaligenvereins ehrenamtlich tätig. Sein Sohn ist 2015 als Erster Vorsitzender in seine Fußstapfen getreten.