Neues vom Bootshaus: Der renovierte Optischuppen

Neues vom Bootshaus: Der renovierte Optischuppen

Wie schon von Shorty in seinem Nachbericht über die Aktivitäten an unserem Bootshaus im Coronajahr 2020 berichtet hat, hat der SRSV Plön unter der Regie von Hannes Andresen die coronabedingte Pause im Frühling rege genutzt und den Umbau des alten Optischuppens vorangetrieben bzw. fertiggestellt.

Neben einer gut durchdachten Konstruktion für das Einlagern der Boote im Winter, ist der neue Mehrzweckraum wirklich gelungen.

Aktivitäten an unserem Bootshaus im Coronajahr 2020

Aktivitäten an unserem Bootshaus im Coronajahr 2020

Coronabedingt gab es in diesem Jahr nur eine halbe Saison für Ruderer und Segler. Während im Frühjahr unser Bootshaus-Gelände in ungewohntem Winterschlaf verharrte, begann nach den Lockerungen der Betrieb um so kräftiger. Auch in den Sommerferien blieben viele Schüler aktiv; danach war erst richtig viel los.

Zudem konnte unser neuer Mehrzweckraum im alten “Optischuppen” genutzt werden, dessen Konstruktion sich jetzt zuletzt beim Einlagern der Boote für den Winter als sehr gut durchdacht erwies.