“Der Scheinwerfer” – Modernierung leider gescheitert

“Der Scheinwerfer” – Modernierung leider gescheitert

Ein emotionales Thema ist die Schülerzeitung des Gymnasium Schloss Plön (GSP) “Der Scheinwerfer”. Die erste Ausgabe erschien im Dezember 1948. Damit ist er die älteste Schülerzeitung Schleswig-Holsteins.

Relativ schnell wurde “Der Scheinwerfer” die Basis für den Informationsaustausch, sowohl zwischen den aktiven als auch ehemaligen Schülern. Vor allem letztere blieben so über die Aktivitäten an ihrere frühreren Schule informiert, konnten aber auch über den sogenannte “Butenplönerteil” Daten untereinander austauschen und in Kontakt treten.…

Bitte keine Mitgliederdaten an Dritte weitergeben

Bitte keine Mitgliederdaten an Dritte weitergeben

Als Ehemaligenverein ist es u.a. unser Zweck und Ziel, dass unsere Mitglieder ihre Daten untereinander austauschen und in Kontakt treten können. Somit ist eine Herausgabe von Mitgliederlisten an Mitglieder der Vereinigung datenschutzrechtlich möglich.

Hierbei achten wir sehr genau auf den Schutz der personenbezogenen Daten. Zum einen hat natürlich jeder Butenplöner die Möglichkeit, der Weitergabe seiner Daten zu widersprechen. Zum anderen haben wir schon seit vielen Jahren in unserer Satzung festgehalten, daß Mitgliederlisten ausschließlich unseren Mitglieder und keinem Vereinsfremden, auch nicht auszugsweise, zur Verfügung gestellt werden dürfen (vergl.…

Newsletter Ausgabe 03/2018 ist heute verschickt worden

Newsletter Ausgabe 03/2018 ist heute verschickt worden

Wir haben heute die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters an alle Butenplöner verschickt, die uns ihre E-Mail-Adresse bereitgestellt haben.

Themen sind u.a. sind der Nachbericht zum Butenplönertreffen 2018, unsere neuen Mitgliedsarten, der neue Erste Beisitzer und die Bauarbeiten am Gymnasium Schloss Plön.

Du bist Butenplöner, hast den Newsletter aber nicht erhalten? Dann melde Dich bitte bei Katharina Kurstedt.

Du bist noch kein Butenplöner? Dann melde Dich jetzt an und werde noch heute Teil dieser großartigen Germeinschaft.

Butenplönertreffen 2018 erreicht Besucherrekorde

Butenplönertreffen 2018 erreicht Besucherrekorde

Für das diesjährige Butenplönertreffen hatten wir Petrus wieder auf unserer Seite und, abgesehen von einem kleinen Intermezzo am Freitag abend, das ganze Wochenende beste Wetterbedingungen.

Wir durften uns bei “Spatzis Biergarten” und beim Familiennachmittag über neue Besucherrekord freuen, während wir beim Fest in der Neuen Aula der Schule einen der letzten Jahre erreichten. Insgesamt kamen dieses Jahr um die 300 Ehemalige nach Plön, um gemeinsam zu feiern und in Erinnerungen zu schwelgen.…

Schon gesehen? Butenplöner-Polos jetzt in vier Farben

Schon gesehen? Butenplöner-Polos jetzt in vier Farben

Unsere Poloshirts mit dem gesticktem Vereinslogo (und wer mag, dem eigenen Namen darunter) gab es bislang nur in weiß. Wir haben Eure Wünsche zu weiteren Farben gesammelt und bieten die Polos – neben den Ausführungen für Damen (leicht tailliert) und Herren (gerader Schnitt) – ab sofort zusätzlich in eisblau, grau-meliert und royalblau an.

Wichtiger Hinweis: Die Shirts fallen eine Nummer größer aus, daher ist es ratsam, eine Kleidergröße kleiner als gewöhnlich zu ordern!

Neu bei den Butenplönern: Partnermitgliedschaft

Neu bei den Butenplönern: Partnermitgliedschaft

Viele unserer Mitglieder haben ihre/n Partner/in bereits in der Schule, (kurz) danach oder sogar über die Vereinigung z.B. bei Ehemaligentreffen kennen und lieben gelernt. Daher gibt es viele Butenplöner, die miteinander verheiratet sind oder in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben.

Bei einigen ist nur einer der beiden Partner Mitglied bei den Butenplönern, führt aber den anderen mit Namen im Zusatz seiner Kontaktdaten.…

SAVE THE DATE: Butenplönertreffen 2019

SAVE THE DATE: Butenplönertreffen 2019

Entgegen einiger Gerüchte, die während des vergangenen Butenplönerwochenendes aufgekommen sind, findet auch nächstes Jahr unser Ehemaligentreffen traditionell am 1. Wochenende im September statt: Vom Freitag, den 06.09. bis Sonntag, den 08.09.2019.

Aktuell sind wir in der Nachbetrachtung des Treffens 2018. Dabei überprüfen wir gemeinsam mit den Freiwilligen, die uns jedes Jahr hier tatkräftig unterstützen, ob und was wir besser oder anders machen können.…