Newsletter Ausgabe 01/2019 heute verschickt

Newsletter Ausgabe 01/2019 heute verschickt

Wir haben heute die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters an alle Butenplöner verschickt, die uns ihre E-Mail-Adresse bereitgestellt haben. Themen sind u.a.:

  • Butenplöner spendieren dem GSP fünf neue Keyboards,
  • “Der Scheinwerfer” ist doch nicht tot und
  • Test User für den neuen Mitgliederbereich gesucht.

Du bist Butenplöner, hast den Newsletter aber nicht erhalten? Dann wende Dich bitte an Katharina Kurstedt.…

Stellenangebote: DZ BANK AG sucht Nachwuchskräfte

Stellenangebote: DZ BANK AG sucht Nachwuchskräfte

Für die “Juniors” unter uns: Die DZ BANK AG, zweitgrößte Bank Deutschlands, sucht noch Nachwuchskräfte. Sowohl klassische Bankkaufleute als auch Studenten. Schau doch einfach mal ‘rein.

Über die DZ BANK: Die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, gehört mehrheitlich denen, die direkt mit ihr zusammenarbeiten – den rund 850 Genossenschaftsbanken in Deutschland. Als Zentralbank und Spitzeninstitut hat sie den Auftrag, die Geschäfte der vielen eigenständigen Genossenschaftsbanken vor Ort zu unterstützen und ihre Position im Wettbewerb zu stärken.…

Butenplöner spendieren dem Gymnasium Schloss Plön fünf neue Keyboards

Butenplöner spendieren dem Gymnasium Schloss Plön fünf neue Keyboards

Plön, 26.03.2019 – Die Schülerschaft des Gymnasium Schloss Plön (GSP) freut sich: Seit März 2019 verfügt der Musikzweig des GSP über fünf nagelneue Keyboards. Endlich können sie im Klassenverband an genügend Instrumenten gemeinsam spielen und lernen. Möglich gemacht haben das die Mitglieder des Ehemaligenvereins “Vereinigung der Butenplöner e.V.”, auch kurz einfach “Butenplöner” genannt.

Seit vielen Jahren fördert der von Ehemaligen der Schule sowie des früheren Internat Schloss Plön gegründete Verein regelmäßig Projekte, die innerhalb des üblichen Schulbudgets nicht finanzierbar wären.…

Test User für unseren Mitgliederbereich gesucht

Test User für unseren Mitgliederbereich gesucht

Wir suchen Freiwillige, die sich unseren neuen Mitgliederbereich vor Inbetriebnahme ansehen, die Funktionen dort auf Fehler untersuchen und eine Liste mit den gefundenen Bugs erstellen.

Voraussetzung: Grundverständnis für Internetseiten, z.B. “Wie lade ich ein Foto hoch?” oder “Wie gehe ich mit Formularfelder etc. um?” (Detailkenntnisse sind nicht erforderlich) und natürlich etwas Zeit, um alles gründlich zu testen.

Du bist interessiert? Dann melde Dich bitte bei unserem Admin Katharina Kurstedt via E-Mail.…