(Generations)Wechsel in der Geschäftsführung

(Generations)Wechsel in der Geschäftsführung

Wie bereits im Bericht zur Mitgliederversammlung 2020 erwähnt, hat Sabine Matysiak, 20 Jahren lang “gute Seele” und gleichzeitig Leitung der Geschäftsführung der Butenplöner, ihren Posten zum Jahresende 2020 abgegeben. Der gesamte Vorstand bedankt sich an dieser Stelle noch mal für ihre langjährige Arbeit. Wir freuen uns, daß Sabine uns als Mitglied, für Rückfragen und vielleicht auch als gelegentlicher Helfer erhalten bleibt.

Herzlich willkommen: 19 Juniormitglieder 2020

Herzlich willkommen: 19 Juniormitglieder 2020

Wir freuen uns sehr, dass sich vom diesjährigen Jahrgang insgesamt 19 Abiturienten für eine Juniormitgliedschaft bei den Butenplönern entschieden haben.

Hiermit heißen wir Euch alle herzlich willkommen! Jetzt seid Ihr echte Butenplöner und Teil dieser großartigen Gemeinschaft. Ihr habt sechs Jahre lang Zeit, die Butenplönervereinigung und ihre Angebote im Rahmen dieser Schnuppermitgliedschaft ganz in Ruhe auf “auf Herz und Nieren” zu testen.

Herzlich willkommen: 34 Juniormitglieder

Herzlich willkommen: 34 Juniormitglieder

Vom diesjährigen Jahrgang haben sich von 55 Abiturienten insgesamt 34 für eine Juniormitgliedschaft bei den Butenplönern entschieden.

Wir freuen uns sehr darüber und heißen Euch alle herzlich willkommen! Jetzt seid Ihr echte Butenplöner und Teil dieser großartigen Gemeinschaft. Ihr habt fünf Jahre lang Zeit, uns und unsere Angebote im Rahmen dieser Schnuppermitgliedschaft kostenlos “auf Herz und Nieren” zu testen.

Danach könnt Ihr entscheiden, ob Ihr in die reguläre Mitgliedschaft wechseln möchtet.

Zwei neue Mitgliedsarten auf der MV 2018 eingeführt

Zwei neue Mitgliedsarten auf der MV 2018 eingeführt

Auf der Mitgliederversammlung am 08.09.2018 wurde dem Vorschlag des Vorstands der Butenplöner stattgegeben und zwei neue Mitgliedsarten eingeführt:

  • Partnermitgliedschaft für Mitglieder, die als Ehepaar oder gleichgestellte Partnerschaft leben.
  • Fördermitgliedschaft für diejenigen, die den Verein finanziell unterstützen möchten, aber keine Ehemalige der Schule oder des früheren Internats sind.

Damit bieten wir nun insgesamt fünf verschiedene Möglichkeiten an, sich mit den Butenplönern zu verbinden und ihre Vereinszwecke zu fördern und zu unterstützen: