Ein Blick hinter die Schlossmauern

Ein Blick hinter die Schlossmauern

Wer noch nicht da gewesen ist, der sollte eine der kostenlosen Führung durch das renovierte Plöner Schloss machen. Ob die herzöglichen Prunkräume (in denen auf der Erzieherkonferenz über Wohl und Wehe mancher Internatler entschieden wurde) oder die wiederhergestellte Kapelle – sehenswert ist ein Blick hinter die Schlossmauern auf jeden Fall. Vielleicht in Verbindung mit dem Butenplönertreffen 2018?

Fotos: Anja Rüstmann Quelle: kn-online.de

Anleuchten am Schloss

Anleuchten am Schloss

Nächsten Freitag, den 01. Dezember 2017, wird die Nordmanntanne – 13 Meter hoch, drei Tonnen schwer, 35 Jahre alt – vor dem Plöner Schloss um 18:10 Uhr mit mehr als 2000 Lichtern illuminiert und eröffnet damit zum siebten Mal den dreitägigen Weihnachtsmarkt vor dieser schönen Kulisse. Quelle: Sandra Brinkmann

Mehr dazu hier.…

„Anleuchten“ auf der Schlossterrasse am 25. November

„Anleuchten“ auf der Schlossterrasse am 25. November

Plöns Bürgervorsteher und Bürgermeister laden zum „Anleuchten 2016“ auf der Schlossterrasse. Eine 12,5 Meter hohe und zweieinhalb Tonnen schwere Nordmanntanne…ist vor einigen Tagen frisch gefällt, angeliefert und mit insgesamt 2200 kleinen Leuchten in langen Ketten behängt worden.

Der Lichterglanz startet vor dem 1. Advent am Freitag, 25. November um 18 Uhr. Das Plöner Schloss ist dann für drei Tage die malerische Kulisse einer Veranstaltung, die in der Vorweihnachtszeit wohl eine der Stimmungsvollsten in der Region sein dürfte. (Quelle: der-reporter.de)