Großzügige Spende des 68er-Jahrgangs

Großzügige Spende des 68er-Jahrgangs

Der 68er-Jahrgang hat anlässlich seines 50. Abijubiläums beim diesjährigen Butenplönertreffen tief in die Taschen gegriffen und der Vereinigung eine Spende in Höhe von 1.800 Euro überreicht. Dieser großartige Betrag soll mehrheitlich der Förderung des Wassersports dienen. Eine Aufforderung, der wir sehr gerne nachkommen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Spender für Eure Großzügigkeit!

Zwei neue Mitgliedsarten auf der MV 2018 eingeführt

Zwei neue Mitgliedsarten auf der MV 2018 eingeführt

Auf der Mitgliederversammlung am 08.09.2018 wurde dem Vorschlag des Vorstands der Butenplöner stattgegeben und zwei neue Mitgliedsarten eingeführt:

  • Partnermitgliedschaft für Mitglieder, die als Ehepaar oder gleichgestellte Partnerschaft leben.
  • Fördermitgliedschaft für diejenigen, die den Verein finanziell unterstützen möchten, aber keine Ehemalige der Schule oder des früheren Internats sind.

Damit bieten wir nun insgesamt fünf verschiedene Möglichkeiten an, sich mit den Butenplönern zu verbinden und ihre Vereinszwecke zu fördern und zu unterstützen:

Schüler erlaufen Geld für „Ampo“

Schüler erlaufen Geld für „Ampo“

Seit vielen Jahren engagiert sich das Gymnasium Schloss Plön für die Projekte von Katrin Rohde, die ehemalige Plöner Buchhändlerin, die seit 1995 mit ihrer Organisation Ampo Menschen im westafrikanischen Burkina Faso unterstützt.

Die Klassensprecher der 6c Yannick Schwerdtfeger und Lilli Kock (von rechts), Katrin Rohde, Unterstufenleiter Volker Skwirblies und die Klassensprecher Margarete Butting und Juhani Paustian (6b) übergaben den symbolischen Scheck über 4428,95 Euro, die beim jährlichen Lauftag des GSP von allen Schülern erlaufen worden waren.