Wir gratulieren allen Abiturienten 2021!

Wir gratulieren allen Abiturienten 2021!

Es war schon wieder keine normale Abiturfeier. Dennoch fand sie in diesem Jahr am 11.06.2021 zumindest wieder im festlichen Rahmen statt, wenn auch stark reduziert.

Wie seit einigen Jahren inzwischen üblich nutzte die Schule den Blumen-geschmückten Raum der Nikolai-Kirche zur feierlichen Übergabe der Zeugnisse, diesmal allerdings Corona-bedingt auf zwei aufeinander folgenden Veranstaltungen mit Abstand und mit Maske. Zudem war die Zahl der Zuschauer auf zwei Personen je Schüler begrenzt und auch die Lehrer waren allein durch die jeweiligen Klassenlehrer vertreten.

Eine Ära geht zu Ende: Zweiter Vorsitzender Robert “Shorty” Klein ist ab sofort Rentner

Eine Ära geht zu Ende: Zweiter Vorsitzender Robert “Shorty” Klein ist ab sofort Rentner

Einst der jüngeste Lehrer am Gymnasium, hatte unser Zweiter Vorsitzender Robert “Shorty” Klein (auf dem Foto rechts) am 31.01.2020 pünktlich zur offiziellen Übergabe des neuen Fachgebäudes, seinen letzten Tag als Lehrer am GSP und ist seitdem Renter. Wir wünschen alles Gute für seinen (Un)ruhestand und noch viele Jahre mit/für uns Butenplönern.

Fotos: Martin Westendorff

Herzlichen Glückwunsch zum Abitur 2017!

Herzlichen Glückwunsch zum Abitur 2017!

Die Abiturprüfungen 2017 sind Geschichte. Der Abi-Ball wurde gefeiert. Für die neugebackenen Abiturient/innen des Gymnasiums Schloß Plön beginnt schon jetzt oder in kürze der “Ernst des Lebens”.

Die Abiturzeugnisse wurden am 07. Juli 2017 in einem feierlichen Festakt in der Plöner Nikolaikirche an die 62 erfolgreichen Schülerinnen und Schüler überreicht. Als Erster Vorsitzender der Butenplöner überbrachte Stefan Wandelt die Glückwünsche unseres Vereines und zeichnete mehrere Schüler/innen für besondere Leistungen mit Preisen aus.

Das Streichorchester des GSP verliert seinen Leiter

Das Streichorchester des GSP verliert seinen Leiter

Nach über 30 Jahren im Schuldienst wird in Kürze die Zeit kommen, wo Oberstudienrat Carsten Tensing nie wieder Arbeiten korrigieren muß. Zum Leidwesen vieler Schüler/innen geht damit eine Ära zu Ende und unsere Schule verliert nicht nur einen versierten und anerkannten Lehrer, sondern auch einen Orchesterleiter, der die Latte für einen Nachfolger sehr hoch gelegt hat.

Sein Abschiedskonzert am 31.05.2017 als Leiter des Streichorchesters war ein riesen Erfolg und der Höhepunkt sicher sein musikalischer Einsatz an der Schreibmaschine.